DRUCKMINDERER

HAUPTSTELLENREGLER

LEITUNGSDRUCKMINDERER (ETAGENREGLER)


Etagenregler zur Reduzierung des Hauptleitungsdruckes auf den Bereichsleitungsdruckes bei zweistufigen
Versorgungssystemen in doppelter Ausführung.
Der Regler wird mit einem Basissockel mit integriertem Primär- und Sekundär-Absperrventil geliefert.





Technische daten:

Vorduck max.: 10bar
Prüfdruck max.: 15 bar (im Anlagenprüfverfahren)
Hinterdruck : bis 8 bar stufelos einstellbar
Duchfluss : 40 m3/h nominal, ± 10 %
Anschluss: 3/8“
Gasarten: Sauerstoff, Lachgas, Druckluft, Kohlensäure (Med. Gase)

Doppelte Ausführung: Zwei Stück Etagenregler, die über Verbindungsblöcke auf Primär- und Sekundärseite
miteinander Verbunden sind. Die Verbindungsblöcke beinhalten die Anschlüsse für
Primär-Manometer und –Notentnahmestelle, sowie Sekundär-Manometer und –
Notentnahmestelle. Der Signalgeber wird über den Armatureneinbausatz der Firma
Kern Angeschlossen

Einfache Ausführung: mit aufgebauten Anbaublöcken für Primär-Manometer und –Notentnahmestelle und
Sekundär-Manometer und –Notentnahmestelle. Der Signalgeber befindet sich am
Armatureneinbausatz der Firma Kern

HOMEPAGE IN ARBEIT

QUICK-LINKS

Service / Störungen
Gasentnahmestellen
Bettensets
Deckenstative
Sauerstoffflowmeter
Vakuumsauger
OP-Leuchten
Untersuchungsleuchten